Wie Sie magische Überschriften schreiben – Teil 1

Wie Sie magische Überschriften schreiben – Teil 1

Wie Sie magische Überschriften schreiben – Teil 1

Ihre Überschrift, Ihre Titelzeile ist der erste und möglicherweise einzige Eindruck, den Sie bei einem Leser hinterlassen. Ohne ein unwiderstehliches Versprechen, das einen Surfer in einen Leser verwandelt, sind Ihre restlichen Worte praktisch gar nicht vorhanden.

Deswegen ist die Erstellung wirklich magischer Überschriften aus Sicht des Content Marketing und des Textens eine für Ihren Erfolg kritische Fähigkeit.

Das ist der erste Teil einer 10-teiligen Artikelserie über das Texten wirkungsvoller Überschriften. Hier erfahren Sie, warum es so wichtig ist, die “richtigen” Überschriften zu verwenden und wie Sie solche Überschriften hinbekommen.

Hier einige sehr interessante Statistikdaten dazu. Durchschnittlich 8 von 10 Leuten lesen die Überschrift, aber nur 2 von 10 lesen den Rest. Das ist das Geheimnis magischer Überschriften und warum diese das gesamte Geschäft entscheidend beeinflussen.

Vergessen Sie nie, dass jedes Element unwiderstehlichen Textes hat nur eine Aufgabe – den Leser dazu zu kriegen, den nächsten Satz zu lesen. Und dann den Satz danach und so weiter bis am Ende des Textes Ihr „Call-to-Action“ die Aufforderung zu einer bestimmten Reaktion des Lesers steht und hoffentlich befolgt wird. Das heißt, wenn die Leute nach der Überschrift nicht mehr weiterlesen, dann sind Sie gescheitert.

Umso besser Ihre Überschriften sind, umso größer sind Ihre Chancen, die Statistik zu schlagen und dass das, was Sie geschrieben haben, von mehr Menschen gelesen wird. Diese 10-teilige Serie von Artikeln wird Sie mit konkreten, nachvollziehbaren Anleitungen versorgen, die Ihnen helfen werden, ab sofort bessere Überschriften zu schreiben.

Für die anderen fundamentalen Elemente zum Schreiben wirklich guten Textes, lesen Sie mein „Das 1 x 1 des Textens“.

Warum Sie immer die Überschrift zuerst schreiben müssen

Sie wollen überzeugende Überschriften kreieren und viel besseren Content produzieren? Dann beginnen Sie immer mit der Überschrift

Sie haben natürlich bereits eine Grundidee zum Thema Ihres nächsten Blog-Post, Artikels, kostenlosen Reports oder Verkaufsbriefes. Dann nehmen Sie einfach diese Grundidee und basteln sich eine wirklich überzeugende Titelzeile dazu, bevor Sie ein einziges Wort des Contents schreiben.

Warum?

Ihre Überschrift ist ein Versprechen an den interessierten Leser. Der Job der Überschrift besteht darin, klar zu kommunizieren, welchen Vorteil der Leser als Gegenleistung bekommt, wenn er seine kostbare Zeit für das Lesen des Artikels opfert.

Das Dumme mit Versprechungen ist, dass sie gemacht werden müssen, bevor sie erfüllt werden können. Wenn Sie den Content zuerst erstellen, kommen Sie in die Situation, dass Sie daraus das Versprechen entwickeln müssen. Machen Sie es anders herum, dann können Sie mit Ihrem Content das Versprechen erfüllen, das Sie mit der Überschrift gegeben haben. Damit können Sie Ihren Content knackig und gut strukturiert schreiben.

Der Versuch, ein Versprechen zu erfüllen, dass Sie noch gar nicht gegeben haben, ist anstrengend und führt sehr oft zu einer langweiligen, nichts sagenden Überschrift. Und so eine Überschrift wird schnell mal übersehen. Und damit leider auch Ihr Content.

Jetzt denken Sie vielleicht: „Damit weiß ich aber immer noch nicht, wie ich eine wirkungsvolle Überschrift schreibe“.

Bleiben Sie dran, genau darum geht es in dem Rest dieser Serie.

Die Kurzanleitung für bessere Überschriften

Stellen Sie mal das Leben eines typischen Texters vor – ein einsamer Typ, der auf seinen Bildschirm starrt (oder aus dem Fenster) und dabei seine Gehirnmuskeln anspannt, um eine Killer Überschrift aus nichts zu erschaffen, die zu Millionen Umsätzen führt.

Ok, ganz so sieht die Wirklichkeit zum Glück nicht aus.

In der Realität ist es so, dass der Texter sich Inspiration aus seiner Sammlung gut funktionierender Werbetexte holt, aus Verkaufsbriefen, die gut verkauft haben und aus aktuellen Zeitschriften. Außerdem wird er Bücher zu Rate ziehen, die nichts weiter enthalten als bewährte und erfolgreiche Überschriften.

Solche Zusammenstellungen sind ihr Gewicht in Gold wert, wenn es darum geht wirkungsvolle neue Überschriften zusammen zu bauen.

Warum? Weil überzeugende Überschriften auf bestimmte, getestete und bewährte Weise erstellt werden, die an jeden beliebigen Kontext angepasst werden kann und immer wieder verwendet werden kann. Jedes Mal, wenn eine Marketingaktion ein großer Erfolg ist, können Sie darauf wetten, dass Texter und Marketingexperten sich diese Aktion ganz genau ansehen und die Überschrift für spätere Verwendung abspeichern.

Diese daraus entstehenden Sammlungen kann man ruhig als „geklaut“ bezeichnen, das ist aber genau der Weg, wie es überall gemacht wird. Wenn Sie effektive, wirkungsvolle Texte erstellen wollen, vor allem wenn Sie gerade erst damit anfangen, ist das der Weg. Erst wenn ein Texter wirklich verstanden hat, was funktioniert, hat er eine Chance, einen wirklich einmaligen, eigenen Ansatz zu erstellen und selbst dann kommt es höchst selten vor, dass er eine absolut neue, einmalige Knaller Überschrift hervorbringt.

Darauf dürfen Sie nicht hereinfallen

Dank der weit verbreiteten Do-it-yourself Mentalität im Internet Marketing gibt es jede Menge Leute, die Ihnen Tools und Software verkaufen wollen, mit denen sich Ihre Überschriften praktisch von selber schreiben. Lassen Sie sich von solchem Zeug nicht beeindrucken.

Das Problem damit sollte Ihnen klar sein. Solange Sie nicht verstanden haben, warum eine bestimmte Überschrift funktioniert, werden Sie nicht erfolgreich damit sein können. Zusätzlich wird es leider so sein, dass Sie ohne dieses Verständnis leicht die falsche Formel in der jeweiligen Situation einsetzen könnten, wodurch sogar eine gut gemachte Überschrift scheitern kann.

Wenn Sie mit meinen ausführlich getesteten Templates starten, können Sie Ihre Blog Posts sofort spürbar verbessern, was zu mehr Lesern und mehr Traffic führen wird. Ich werde Ihnen mehrere dieser Formeln für bessere Überschriften vorstellen und Ihnen erläutern, warum diese funktionieren.

Aber vorher will ich noch etwas über Keywords schreiben und warum es wichtig ist, diese in Überschriften zu verwenden. Die Antwort wird Sie möglicherweise überraschen.

Das war der erste Teil meiner kleinen Artikelserie über das Texten wirkungsvoller Überschriften.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen. Wenn er Ihnen nicht gefallen hat, wäre ein Kommentar mir noch wichtiger, da ich mich nur so verbessern kann und Ihnen das liefern kann, was Sie lesen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.